Dienstanbieter

Öffentliche Schulen sind nicht-rechtsfähige Anstalten des öffentlichen Rechts, sie sind insoweit lediglich ein unselbständiger, d.h. untergeordneter organisatorischer, Teil des Rechtsträgers (Schulträger). Dienstanbieter der offiziellen Schulhomepage im Sinne des TDG bzw. MDStV ist daher nicht die Schule selbst.
Dienstanbieter und Herausgeber dieses Internetangebots als juristische Personen des öffentlichen Rechts ist gemäß § 6 Nr. 2 TDG, § 10 Abs. 2 Nr. 2 MDStV das Land Baden-Württemberg, vertreten durch das Ministerium für Kultus und Sport.

Anschrift:
Ministerium für Kultus, Jugend und Sport
Postfach 10 34 42
70029 Stuttgart

Schulleitung
Webmaster

Copyright

Die Texte der Website dürfen ausschließlich für den persönlichen Gebrauch benutzt werden.
Diese Website ist urheberrechtlich geschützt. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Veröffentlichung oder Verbreitung von Inhalten oder Teilen von Inhalten ist nur mit schriftlicher Zustimmung des Copyrightinhabers zulässig. Das Einbinden von Links zu Unterseiten dieser Webseite ist nicht gestattet.
Alle Rechte an den Texten und Bildern liegen bei den Autoren.

Haftung

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung für Links" hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Anbringung von Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von den Inhalten dieser Seiten distanziert. Hiermit distanzieren wir uns ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf dieser Website und machen uns diese Inhalte nicht zu eigen. Diese Erklärung gilt ausnahmslos für alle Links, die auf dieser Website angebracht sind.

Allgemeines zur Veröffentlichung von Personenfotos

Eine Veröffentlichung ist grundsätzlich nur zulässig, wenn zuvor die Einwilligung der Abgebildeten eingeholt wurde (§ 22 Kunsturhebergesetz, KUG).
Von großer praktischer Bedeutung sind allerdings die in § 23 Kunsturhebergesetz (KUG) niedergelegten gesetzlichen Ausnahmen. Eine Einwilligung ist insbesondere nicht erforderlich, wenn die abgebildeten Personen nicht den Motivschwerpunkt bilden, sie "Personen der Zeitgeschichte" oder Teil einer Versammlung sind.